Umstellung auf VR-Kennung:

Ab dem 09. Mai 2014 ist die Anmeldung in Ihrer Banking-Software über Kundennummer bzw. Kontonummer und PIN nicht mehr möglich!

Um ein höheres Sicherheitsniveau in der Banking-Software zu gewährleisten, wurde neben den bestehenden Sicherheitssystemen die VR-Kennung entwickelt. Die VR-Kennung ist eine 19stellige Zahlenkombination, die durch uns für Sie erstellt wurde.

Zukünftig wird die Anmeldung mit der Kundennummer/Kontonummer und der PIN durch eine Anmeldung mit der VR-Kennung und der PIN ersetzt. Ihre PIN bleibt also bestehen.

Sie müssen die VR-Kennung in den Stammdaten nur einmalig hinterlegen. Dabei ist Ihnen seit dem 14. März 2014 ein Programmassistent behilflich. Nach Ihrer Bestätigung werden die Daten automatisch übernommen.

Die meisten Drittanbieter bieten ebenfalls Assistenten zur Umstellung an. Sollten Sie hierzu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Anbieter.

Bitte hinterlegen Sie Ihre persönliche VR-Kennung bis spätestens zum 09. Mai 2014.

Bei Fragen rund um die VR-Kennung können Sie sich auch gerne persönlich unter 04931 / 97206-70 an unsere Kundenberater für elektronische Bankdienstleistungen wenden.